Latin / Brasilianische Musik, Tango, Jazz, Chanson
Hannover, Germany Homepage

Kristina van de Sand

Facettenreiche Musik für Hochzeit, Firmenevent und Konzertbühne

Ich biete Ihnen als studierte (Jazz-)Violinistin und Sängerin eine weite Bandbreite an Repertoire, passend zu jeder Art von Veranstaltungen. Ob Solo, im Duo oder mit größeren Ensembles - in Absprache mit Ihnen stelle ich die passende Band zusammen: z. B. ein Jazz-Duo für Trauung und Sektempfang, witzige Show-Acts mit dreistimmigem Gesang à la Andrews Sisters für Stadtfest und Theaterbühne oder ein elegantes Damen-Streichquartett für die Gala.

Hier einige Beispiele der Programme und Ensembles:

// Weihnachten

Ein kurzes, nostalgisch-bezauberndes Solo-Weihnachtsprogramm (ca. 10 min) mit Geige, Gesang & Loop Station - als Walk-Act für Weihnachtsfeier, Messe und Einzelhandel.

'Swinging Christmas' mit den Pinkspots - ein 20-30 minütiges Programm im Stil der 30er Jahre mit dreistimmigem Gesang, Akkordeon, Geige und Ukulele. Charmant, bunt und witzig

// Hochzeit und andere Familienfeiern

Ihr Wunschrepertoire für die kirchliche oder standesamtliche Trauung, sowie für Familienfeiern jeder Art - im Duo mit Geige/Gesang und Klavier oder im Trio mit Geige/Gesang,Gitarre und Bass. Das Repertoire wird in Absprache mit Ihnen ausgewählt oder auch neu einstudiert, von klassischer Musik über Jazz Standards bis hin zu aktuellen Pop Hits.
Auf Wunsch kann auch der anschließende Sektempfang musikalisch begleitet werden.

// Gala, Preisverleihung, Empfang

Ein elegantes Damen-Streichquartett eignet sich besonders gut für die Umrahmung festlicher Anlässe wie Preisverleihungen, Gala-Abende oder bei Kongressen. Je nach Anlass kann ich das passende Ensemble vermitteln:

Quartett PLUS 1 hat sich auf ungewöhnliche Konzertformate und ein Repertoire zwischen Minimal Music und zeitgenössischen Kompositionen spezialisiert. Die Architektur des Veranstaltungsraums wird durch Bewegung, Kostüme und - falls möglich - spezifischem Lichtdesign in die Performance einbezogen.

Sweet Syncopation legt den Fokus auf Jazz und Pop mit überraschenden Arrangements. Die studierten Jazzstreicher überzeugen mit Groove, Virtuosität und professioneller Bühnenperformance.

Tango Bastardo spielt eigene Kompositionen, inspiriert von Carlos Gardel, Piazzolla, J.S.Bach und Mendelssohn-Bartholdy. Eignet sich auch für Milongas!

// Theater, Jazz-Club, Tanzveranstaltung

Auf Theaterbühne, Stadtfest oder Lindy Hop Tanzveranstaltung wirbelt die Swing- und Showband Die Pinkspots & der Hutklub mächtig auf: Das musikalische Show-Programm erweckt die glamourösen Zeiten von Bing Crosby und den Andrew-Sisters wieder zum Leben. Mit dreistimmigem Gesang, frechem Sexappeal und einer ordentlichen Prise Ironie entlocken die drei Sängerinnen Hot Spot, Lolly Spot und Beauty Spot bekannten Swing Standards und musikalischen Raritäten völlig neue Töne. Eigene deutsche Texte und Kompositionen sowie witzige Choreographien gehören ebenso zu einem Abend mit den PINKSPOTS wie leuchtende Kostüme und freche Moderationen.
Je nach Anlass kann das 60-90minütige Showprogramm durch 30-60 Minuten Instrumentale Musik ergänzt werden.

Kristina van de Sand - Veja Bem Meu Bem (bye bye brasil) 4:42
Kristina van de Sand - September Song (Sweet Syncopation) 4:17
Kristina van de Sand - Hot Cat Mambo (Tango Bastardo) 5:45
Kristina van de Sand - Fulgetrum (Quartett PLUS 1) 1:23
Kristina van de Sand - Belleville Rendezvous (Pinkspots) 5:18

 

Youtubebye bye brasil - canto de ossanha
eHTCzmuUwqk
YoutubeSweet Syncopation Toxic
dtPug1XDYLU
Youtubebye bye brasil - agora so falta voce
p-_JPd0qdDY
YoutubeI Can't Give You Anything But Love (McHugh/Fields) - HUTKLUB - 07.03.14 Orange Peel, Frankfurt a. M.
AXkbiehpUP8
Youtube3 Minuten mit Quartett PLUS 1 - Folge 30
EA98pPqnJMM
YoutubeViolin Duo - Kristina van de Sand & Rebecca Czech
HIM6Q1ZlIsU

oder ‘Wie ich zu der Musik kam, die ich heute spiele':

Erste Ensemble- und Bühnenerfahrung sammelte ich während der Schulzeit im Rockstreichorchester und im Jugendsinfonieorchester meiner Heimatstadt Mönchengladbach. Danach folgte das Studium der Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis in Hildesheim, mit Hauptfach Musik. Mein Hauptfachinstrument war natürlich Violine bei Marie-Luise Jauch; im Nebenfach zudem Kontrabass bei Bernd Jacobsen/E-Bass bei Jürgen Attig.

Vor und während des Studiums verbrachte ich viel Zeit im spanisch- und portugiesisch-sprachigem Ausland, davon sechs Monate in Ecuador und Perú und insgesamt neun Monate in Brasilien. Als Stipendiatin des DAAD absolvierte ich ein Praktikum beim SESC Rio de Janeiro (Servicio Social do Comércio) und arbeitete als Assistentin von Marcos de Souza, Projektleiter des deutsch-brasilianischen Theaterprojekts Estranha Visão – der fremde Blick. Zwei Jahre später  kehrte ich für kurze Zeit als Produktionsassistenz für ein Gastspiel der bekannten Produktion ‘Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben’ des Münchner Volkstheaters nach Rio zurück. Diese Aufenthalte haben mich nachhaltig geprägt und meine Liebe zur brasilianischen Kultur und Musik entfacht.

2005 nahm ich am Kontaktstudiengang Popularmusik in Hamburg teil, mit Unterricht bei Stefan Pintev. Mit dieser intensiven Erfahrung im Gepäck, ging es direkt im Anschluss im WS 2005/06 nach Porto (Portugal), für ein Erasmus-Semster im Studiengang Jazz der Hochschule für Musik und Theater (ESMAE). Ich studierte dort beim Saxofonisten Mário Santos, schmiss mich wagemutig in die Jazz-Szene und lernte dadurch viele wunderbare Musiker und Menschen kennen.

Nach meiner Rückkehr nach Deutschland rauschte ich noch durch das Studium der Kulturwissenschaften und schaffte die Aufnahmeprüfung für das Fach Jazzvioline an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Freudig stürzte ich mich in das nächste Studium (ME) bei Hajo Hoffmann und Ulli Bartel, mit Nebenfach Klavier bei Eike Wulfmeier und ein paar Semestern Gesangsunterricht bei Britta Rex.

Soweit zur Ausbildung. Die vielen Bands, die diesen langen Weg begleitet haben, werde ich nicht alle auflisten. Ich habe durch sie die unterschiedlichsten Musikstile kennen gelernt: Forró, Salsa, Punk, Hard Rock, Blues, Country, Electro-Krams… An dieser Stelle nur die Ensembles, die sich in all den Jahren gehalten haben und mit denen ich weiterhin auftrete:

Seit 2002 bin ich Violinistin und zeitweise auch Sängerin der Swingband Die Pinkspots.

Bei Quartett PLUS 1 spiele ich seit 2005 Violine und seit unserem Michael Jackson Programm ‘Relax Your Mind‘ auch Viola.

Ebenso bei dem Streichquartett Sweet Syncopation, das seit 2008 existiert. Seit 2013 gibt es zudem ein Tango Programm mit der wunderbaren Cellistin Susanne Paul – Tango Bastardo.

Das Duo bye bye brasil  tritt seit Sommer 2010 auf und gewann im gleichen Jahr den Regionalentscheid Berlin/Brandenburg des Weltmusik-Wettbewerbs Creole. Das Preisgeld wurde direkt in unser Debut-Album investiert, das im September 2011 erschienen ist und hier bestellt werden kann.

Die Jahre, die ich in Berlin verbrachte, führten mich zu Manuel von Eden, der mit seiner Stimme und viel 20er Jahre Repertoire die ‘Herzen der stolzesten Frauen’ bricht.  Zudem bin ich stärker  in die lebendige Berliner Jazz Manouche Szene eingestiegen, wovon nun der Hutklub profitiert.

Seit einigen Monaten zurück in Hannover, engagiere ich mich als Projektbetreuerin der LAG Jazz für die Jazzseminare in Niedersachsen und lebe mich somit beruflich in allen Facetten aus. Zudem unterrichte ich seit mehr als 10 Jahren Violine und bin auch als Dozentin unterwegs (u. A. beim Celler Musikercamp 2011, Musikschule Charlottenburg/Wilmersdorf Berlin, Zeitgenössische Musik in Schulen etc.). Ich arbeite zudem als Studio- und Tourneemusikerin.

Bühnen:

Auswärtiges Amt, Berlin | City Jazz Night Braunschweig | Congress Center, Düsseldorf | Creole Weltmusik Wettbewerb | Festival de Jazz de Guimaraes (PT) | Goldbekhaus, Hamburg | Hotel Adlon, Berlin | Hotel Kempinski, Dresden | Hutball, Dresden | Huxleys Neue Welt, Berlin | Jazztime Hildesheim | Josef-Joachim-Violinwettbewerb Hannover | Kestner-Gesellschaft Hannover | Pavillon, Hannover | Kleinkunstpreis Tuttlinger Krähe | Kulturfabrik Löseke, Hildesheim| Kulturforum Ludwigsburg | Kulturforum Stuttgart | Kunstsaele, Berlin | Kunstverein Hannover | Landesbühne Hannover | Masala Weltbeat Festival Hannover | Novara Street Festival (IT) | Prinzenbar, Hamburg | Schlössernacht Dresden | Sophiensaele Berlin | Stadtgarten Köln | Staatstheater Braunschweig |  Thalia Theater Hamburg | Theater für Niedersachsen, Hildesheim | Tollwood Festival, München | Transmediale, Berlin | Überseequartier Hafencity Hamburg | Waves Festival (DK ) | Welthaus Bielefeld | Werkstatt der Kulturen, Berlin | White Trash, Berlin | YEAH! Festival Osnabrück etc…

Diskographie:

American Jesus Suite | Quartett PLUS 1 | Aufnahme: Stefan Wurz und Michael Speer, Subterra Sound Hildesheim |2012 Flowfish Records

Always Be | Anyamobo | Aufnahme: Pedro Vera, Audio Cue Tonlabor Berlin | 2012

bye bye brasil | bye bye brasil | Aufnahme: Kostia Rapoport, Wohnzimmerstudio Berlin | 2011 Flowfish Records

In allen meinen Liedern | Flimmerfrühstück | Aufnahme: Michael Kersting, Click Studio Münster | 2011 Vertigo Berlin (Universal)

Von Wegen und Welten | Rauschenberger | Aufnahme: Gregor Zielinsky, Sennheiser Hannover | 2010

Abenteuerlust | Pinkspots | auf dem Sampler Swing is not Dead | 2010 Frankie Boy Records

Wunderschöner Tag | Pinkspots | auf dem Sampler Schlager Swings | 2010 DA Music

Shine + Belleville | Pinkspots | auf dem Sampler Best of Rock’n’ Roll | 2009 Feiyr Compilation

Wunderschöner Tag | Pinkspots | auf dem Sampler From Punk to Rockabilly | 2009 Feiyr Compilation

So swingt der Hutklub | Pinkspots | auf dem Sampler Dynamite, Warschauer, Magazin für Gegenkultur (2008)

Pinkspots & der Hutklub | Pinkspots & der Hutklub | Aufnahme: Macky, Noise Control Studio Hildesheim | 2008 Wolverine Records

our blanket skies | m.f. brasch | Aufnahme: Matthias Jürgens, Sperrton-Studio Hamburg | 2006

Hardchor | Die Prinzen | Aufnahme: Jens Krause, Peppermint Park Studio Hannover | 2004 Hansa (Sony Music)

Der Künstler kann nicht gebucht werden
Der Künstler kann gebucht werden, hat aber mindestens eine Anfrage offen

Booking   Anfrage

*Weitere Details
Catering
privater Raum
Hotel
Flug
* = optional
Logge dich ein um das Formular zu nutzen
Javascript: Off